Drucken

DDR Münzen

DDR Münzen

DDR Münzen

Über 28 Jahre war die befestigte Staatsgrenze, wie die Mauer im Amtsdeutsch der ehemaligen DDR bezeichnet wurde, ein Teil der innerdeutschen Grenze.

Massenkundgebungen der DDR-Bevölkerung in der Wendezeit sowie nachdrückliche Forderungen nach Reisefreiheit führten zum Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989 und ein Jahr später zur Wiedervereinigung Deutschlands.

Am 3. Oktober feiert Deutschland den Jahrestag der Deutschen Einheit. Das Brandenburger Tor ist nicht nur das bekannteste Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt, sondern zugleich auch ein nationales Symbol für den Wandel und die Freiheit.

Die DDR-Münzen sind bei deutschen Münzsammlern weiter begehrt, insbesondere auch wegen ihrer vergleichsweise geringen Auflagezahlen. Das mit der Wiedervereinigung 1990 abgeschlossene Sammelgebiet der DDR-Münzen bietet einen umfangreichen Einblick in Politik, Gesellschaft und Kultur des deutschen Teils, der nach dem zweiten Weltkrieg aus der sowjetischen Besatzungszone entstanden war.